© Hannes Henz
© Hannes Henz
© Hannes Henz
© Hannes Henz
© Hannes Henz
© Hannes Henz

Wohnsiedlung Entlisberg

 Voltar à lista de projetos
Ano
2009
Custo
Undisclosed
Pisos
Undisclosed

Das Bebauungsmuster der Wohnsiedlung Entlisberg wird geprägt durch die versetzte und gestaffelte Lage der Gebäude im abfallende Gelände. Neubauten und bestehende Wohnbauten ordnen sich zusammen um grosszügige und unterschiedlich ausgestaltete Aussenräume. Die Neubauten sind differenziert gegliedert und nehmen mit ihrer Gebäudekörnung die vorherrschende Massstäblichkeit der Gartenstadt am Entlisberg auf. Die zurückspringenden oberen Geschosse reagieren auf das ansteigende Terrain und die attraktive, erhöhte Aussichtslage des Grundstücks über der Stadt. In den oberen beiden Geschossen entstehen so Attikawohnungen mit vorgelagerten Dachterrassen.

Die Wohneinheiten verteilen sich auf drei Normalgeschosse und zwei zurückspringende Dachgeschosse. Die mehrseitige Ausrichtung aller Wohnungen ermöglichen gut besonnte und belichtete Wohnräume mit unterschiedlichen Blickbezügen zum Wald und über die Stadt. Das Verschmelzen der grosszügigen Diele mit dem Wohnzimmer schafft eine räumliche Grosszügigkeit und Weite in den Wohnungen.

Das Farbkonzept "Züri-Herbst" thematisiert den volumetrische Aufbau und die Verschachtelung der drei konstituierenden Teilkörper der Gebäude auf eine subtile Weise. Der Dreiklang der Farben und das kombinatorische Spiel ihrer Zuordnung auf die einzelnen Volumina schafft eine spezifische, farbige Allegorie. Die Farben der Herbstfärbung vom Buchenlaub, des blassblauen Herbsthimmels und des Hochnebels passen zur Lage direkt am Waldrand des Entlisberg, am höchsten Punkt von Wollishofen.

Credits:

Realisierung: 2005-2009

Bauherrschaft: Baugenossenschaft der Strassenbahner Zürich

Baumanagement: Wanner + Fankhauser AG, Zürich

Bauingenieur: Volkert & Zimmermann, Dübendorf

Landschaftsarchitektur: Kuhn Truninger, Zürich

Farbkonzept: Thomas Rutherfoord, Winterthur

Outros projetos por Althammer Hochuli Architekten

Erweiterung der Uhrenfabrik CORUM
La Chaux-de-Fonds
Umnutzung des Lagerhaus Eglisana, Hürlimann Areal
Zürich-Enge
Wohnsiedlung Hürlimann Areal
Zürich-Enge
Erweiterung Pflegezentrum Bachwiesen
Zürich-Albisrieden
Sanierung und Umbau Wohnhaus am Thomasweg
Zürich-Wiedikon
Ferienhaus am Oberschwändiberg
Braunwald