2 Libraries at Jussieu Paris OMA 1992 Visual Jauslin / WAX 2019
VR-Preview TU Delft 2020 vr-chitects.nl
Visualization © DGJ / vr-chitects.nl
Galician Forest Garden DGJ Landscapes 2019 in Exhibition Zurich 2021
Photo © DGJ / Baumuster-Centrale
"If buildings were landscapes ..." Exhibition Zurich 2021
Photo © DGJ / Baumuster-Centrale
"If buildings were landscapes ..." Exhibition Zurich 2021
© DGJ / Baumuster-Centrale
Jussieu Paris OMA 1992 VR-Tour Jauslin / vr-chitects.nl 2021
Photo © DGJ / Baumuster-Centrale

If buildings were landscapes... Delft Juni '22

 Voltar à lista de projetos
Endereço
Faculty of Architecture +BE, Oost Serre, Julianalaan 134, 2628 BL Delft, Holanda
Ano
2022
Custo
0 - 100K
Pisos
1-5 Stories
Cliente
Baumuster Centrale Zürich, Atélier Néerlandais Paris, TU Delft
Equipa
Federico Curiel, Daphne Keegstra, Saeed van Homs, Frédérique Huigen, Aaron Stumpf, Niccolo Centrone, Vito Novara, Nikos Margatitis, Hanna Turcq, Lea Charpentier, Alisa, Jenna, Jana
VR Design Preview and Jussieu Tour
vr-chitects.nl
Architectural Photography Galicia & Lausanne
Ariel Huber
Research Institute PhD
TU Delft Faculty of Architecture & The Built Environment
Sponsor VR Preview
SIA International
Lieu d'exposition Paris
atelier néerlandais
Lenders of Media and Models by Courtesy
Wim Wenders, OMA, SANAA/EPFL, The Berlage Insitute, MVRDV/VPRO, EXTASIA/DS+R/T.Kobler/Vehovar+Jauslin/West8, SeARCH Bjarne Mastenbroek & CHristian Müller, Olaf Gipser, Olivier Scheffer

Die von DGJ Landscapes gestaltete Ausstellung "If buildlings were landscapes ..." wird nach der Baumuster Centrale Zürich und dem Atélier Néerlandais Paris nun an der der TU Delft Faculty of Architecture and the Built Environment gezeigt.

Die Ausstellung präsentiert landschaftliche Entwurfsstrategien in der Architektur, die Daniel Jauslin in seiner Doktorarbeit an der TU Delft analysiert hat. Anhand dreier Projekte der Architekturbüros OMA, Eisenman und SANAA werden Themen aus der Landschaftsarchitektur in architektonischen Entwürfen untersucht.

Wie entwerfen Architekt*innen eigentlich Landschaften? Diese Frage stellte sich Daniel Jauslin für seine Doktorarbeit, die er 2019 an der TU Delft erfolgreich verteidigen durfte und die das Gerüst der Ausstellung bildet. Anhand von drei Fallbeispielen werden Aneignungen von Entwurfsstrategien der Landschaft in der Architektur analysiert. Visualisierungen und ein VR Rundgang zeigen, wie Rem Koolhaas‘ ungebauter Jussieu-Entwurf für zwei Universitätsbibliotheken in Paris von 1992 in gebauter Form ausgesehen hätte. Der Entwurf arbeitet mit gefalteten Geschossebenen, die eine innere Stadtlandschaft ausbilden. Peter Eisenman entwarf 1999 die Kulturstadt in Santiago de Compostela in einem Prozess der landschaftlichen Schichtung. Gezeigt wird neben einer zeichnerischen Analyse auch ein Vortrag des amerikanischen Architekten über das Projekt und ein Vorschlag für die Nutzung der ungebauten Oper als Baumschule von DGJ Landscapes. Die 3D-Filminstallation von Wim Wenders des Rolex-Learning-Centre der EPF Lausanne präsentiert die Leselandschaft der Universitätsbibliothek. Die Architekten SANAA entwickelten ein Gebäude, bei welchem die innere und äussere Landschaft eindrucksvoll miteinander verschmelzen, was auch in einem spektakulären Wettbewerbsmodell von 2004 zu sehen ist.

Der Abschluss der Ausstellung heisst «...how to survive the Anthropocene?». Hier wird über das landschaftlich-räumliche Erlebnis solcher Bauten hinausgedacht und das Potential, ja die Notwendigkeit, von ganzheitlich gedachter Architektur im Diskurs der Nachhaltigkeit gezeigt. Zu diesem zeitkritischen Blick in die Zukunft findet auch am 8.April um 18h00 eine Podiumsdiskussion im Livestream mit (Landschafts-) Architekturschaffenden und Daniel Jauslin unter der Leitung von Jørg Himmelreich statt.

Für alle, die uns in dieser Zeit nicht besuchen können ist weitehin bis Oktober 2021 die VR-Preview auf Computern, Tablets und Smartphones zu besichtigen.

Schweizer Baumuster-Centrale Zürich baumuster.ch
Weberstrasse 4 8004 Zürich +41 44 215 67 67
Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 12h00 bis 17h30 Eintritt frei

Outros projetos por DGJ Landscapes

Campus Berner Fachhochschule
Bern
Greens Gemüsegarten und Restaurant Westbroekpark
Den Haag, Holanda
Spiralhaus Pigniu
Pigniu/Panix
Kantonsspital Aarau
Zürich
Quartierpark Koch-Areal Zürich
Zürich