2017
Hausmarke. Wege des Immobilienmarketings
Zürich
ISBN: 978-3-03768-221-0
Editora: Rahel M. Felix, Peter Felix
Link

Immobilienmarketing ist keine wirtschaftswissenschaftliche Disziplin, die an Hochschulen oder in Studiengängen im Rahmen einer marketingorientierten Ausbildung gelehrt wird. Genau aus diesem Grund soll dieses Buch Aufschluss darüber geben, wie man an entsprechende Aufgabenstellungen herangeht und ein erfolgreiches Immobilienmarketing betreibt.

Hausmarke. Wege des Immobilienmarketings zeigt exemplarisch auf, welche Prozesse durchlaufen und welche Methoden eingesetzt werden, wie eine neue Marke mit Leben gefüllt wird und wie über eine gekonnte Umsetzung die gewünschte Zielgruppe erreicht werden kann. Im Zentrum der interdisziplinären Vorgehensweise steht die Vi­sualisierung der künftigen Bewohner eines zu vermarktenden ­Objekts: Eigenheiten, Gewohnheiten, Wünsche und Bedürfnisse. Auf diese Weise beeinflusst das Immobilienmarketing bereits früh die ­Architektur, den Angebotsmix und das Preisniveau des späteren Angebots.

Ergänzt wird der Inhalt durch Exkurse von visionären Spezialisten. Thematisch spannt sich der Bogen vom Wohnen der Zukunft über die Potenziale des Cyberspace, die digitale Transformation bis hin zum Marketing und der Markenwelt.

– Insider-Handbuch für das Immobilienmarketing
– Mit Exkursen von vier Gastautoren
– Ideen, wie man Marken mit Leben füllt
– Neun Fallbeispiele zur Erläuterung der Methodik

2012
Swiss Housing Projects by Felix Partner
ISBN: 978-3-7212-0853-5
Autor: Kenneth Frampton, Thomas Held, Ulrike Gölker Zeugin
Editora: Rahel M. Felix, Peter Felix
Link

Interdisziplinäre Ansätze in der Architektur – Entwicklung, Finanzierung, Marketing, Design
Mit Essays von Kenneth Frampton, Thomas Held und Ulrike Gölker Zeugin
Felix Partner vertritt die Auffassung, dass Architektur und Wirtschaft – von der Idee bis zur Vermarktung – Hand in Hand gehen. So versteht sich das Buch auch nicht vornehmlich als klassische Werkschau, sondern möchte anhand gebauter und ungebauter Projekte der letzten Jahre den Denkansatz erläutern, dass sich Architektur und Design mit der gesamten Wertschöpfungskette eines Bauvorhabens befassen sollen. Diese reicht von der Immobilienbewertung und Projektentwicklung über die Projektfinanzierung bis zur Planung und Ausführung inklusive Vermarktung und Einrichtung.

Swiss Housing Projects by Felix Partner zeigt anhand von dreizehn ausgewählten Projekten die Arbeit von Felix Partner. Die verschiedenen Aspekte werden mit Beiträgen von Kenneth Frampton, Thomas Held und Ulrike Gölker Zeugin ausgelotet. Porträts mit Bewohnern und Bauherren vermitteln zusätzlich persönliche Einblicke.
Das Buch ist Communication Winner bei den Iconic Awards 2013, einem neutralen, internationalen Architektur- und Designwettbewerb und Nominee beim German Design Award 2014.