Stadthäuser

Winterthur
Photo © Jürg Zimmermann
Photo © Jürg Zimmermann
Photo © Jürg Zimmermann
Photo © Jürg Zimmermann
Photo © Jürg Zimmermann
Photo © Jürg Zimmermann
Situation
Drawing © Baumberger & Stegmeier
Grundriss Regelgeschoss
Drawing © Baumberger & Stegmeier
Arquitectos
Baumberger & Stegmeier AG
Localização
Winterthur
Ano
2023
Cliente
Implenia Schweiz AG

Auf dem ehemaligen Industrieareal Werk 1 im Sulzerareal entsteht bis 2025 ein neues Quartier mit Wohn- und Gewerbenutzung, dessen historische Identität durch ein subtiles Weiterbauen erhalten werden soll.

Den Auftakt bildeten die Wohnüberbauungen auf den Baufeldern 3 und 5. Die Zeile auf Baufeld 5, ein ehemaliges Portalgebäude, zählt zu den ältesten Bauten auf dem Areal und ist über ihre Permanenz identitätsstiftend. Die für industrielle Bauten idealtypischen Gebäudestrukturen weisen die nötige Flexibilität für unterschiedliche Wohn- und Arbeitsmodelle auf. Ein Teil des Bestands blieb daher erhalten und wurde transformiert. Im Ausdruck weisen die Stadthäuser Referenzen an die industriellen Bestandsbauten auf.

in Zusammenarbeit mit
KilgaPopp Architekten

Wettbewerb 2016, 1. Preis

Ausführung
2018–2023

Projetos relacionados

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Revista

Outros projetos por Baumberger & Stegmeier AG

Wohnsiedlung Toblerstrasse
Zürich-Fluntern
Haus Wehrli
Zollikon
Wohnüberbauung Am Chatzebach
Muri
Storchensiedlung
Oetwil am See
Multifunktionales Wohnhaus
Oetwil am See