Wohnhaus 5egg

Flawil
Fassade
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
am Bahnhofplatz
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Arkade vor Restaurant
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
am Bahnhofplatz
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
über Eck
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Fassadenausschnitt
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Arkade
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Bar
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Restaurant
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Stammtisch
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Atrium
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
geseifte Wände
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Atrium
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Erkerküche
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Wohnen / Essen / Loggia
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Entrée
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Bad
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Loggia
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Zimmer
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
featured
Photo © Andreas Buschmann, Fotografie
Arquitectos
Brechbuehler Walser Architekten
Localização
Flawil
Ano
2019
Cliente
Stiftung für Wohnungen mit Pflegeangebot Flawil
Equipa
BGW Huber GmbH / Peter Wittenwiler AG

Das Wohngebäude mit 30 altersgerechten Wohnungen, einer Pflegestation, dem Spitexstützpunkt Flawil und einem öffentlichen Restaurant im Erdgeschoss steht selbstbewusst am neuen Bahnhofsplatz von Flawil. Die repräsentative Fassade wird durch ein Sockelgeschoss und einem Gurtgesims im obersten Geschoss in den Kontext eingepasst. Die Profilierung der Betonelemente führt zusammen mit den französischen Fenstern und den Geländern zu einem reichhaltigen, feingliedriegen Ausdruck, der sich in die kleinteilige Umgebung mitten im Zentrum einfügt.

Im Erdgeschoss richtet sich das Restaurant mit der Arkade direkt auf den Bahnhofsplatz. Zusammen mit der Aussenbestuhlung wird so zentral im Dorf ein neuer öffentlicher Begegnungsort geschaffen. Der Hauseingang liegt geschützt seitlich an der Oberdorfstrasse und führt direkt in die Eingangshalle, die mit den beiden ineinander verschränkten Wohnhöfen in den Obergeschossen verbunden und über Oblichter mit Tageslicht versorgt wird.

Pro Obergeschoss sind ringförmig je 8 altersgerechte Wohnungen angeordnet, die wenn immer möglich Ausblicke in zwei verschiedene Richtungen gewähren. Die Wohnungen verfügen über einen marktüblichen Standard und sind trotzdem alters-und behindertengerecht gebaut. Es können je nach Bedarf Dienstleistungen von Pflege über Spitex, Hausdienst oder Restaurant aus dem Haus beansprucht werden. Ein Umzug in ein Pflegeheim ist somit nicht mehr nötig. Unabhängiges Wohnen im Alter, von rüstigen Rentnern bis zu Personen, die Pflege benötigen, wird unter einem Dach an zentraler Lage im Dorf möglich gemacht.

Projetos relacionados

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Revista

Outros projetos por Brechbuehler Walser Architekten

Ferienhaus Amden
Amden
Umbau Einfamilienhaus
Uster
Wohnhaus Reppischtalstrasse
Aeugst am Albis
Umbau Wohnung
Luzern
Längsbau Integra Square
Wallisellen