Wohnüberbauung Zehntland

 回到项目列表
年份
2012

In Oberuzwil SG wurde 2008 eine zweite Tranche von Baulandreserven zur Bebauung frei gegeben. Der Baulandeigner ermöglichte es, mittels Reservationsvertrag sechs zusammenhängende Parzellen zu überbauen.

Das Ziel war, eine möglichst homogen wirkende, zusammenhängende Siedlung von sechs individuellen Einfamilienhäusern zu erstellen. Dieses Vorhaben wurde durch die Gemeinde klar unterstützt da eine erste Teilüberbauung des Gebietes Zehntland ohne Gestaltungsvorgaben auch zu einem entsprechend schlechten Ergebnis führte.

Die Einzelhäuser wurden nach Westen orientiert und so geplant, dass die Rückseite kaum Öffnungen erhalten um den privaten Aussenraum aller Häuser zu schützen. Aus baurechtlichen Gründen war es leider nicht möglich, die Parzellengrenzen auf die Flucht der Ostfassaden zu verlegen. Dies hätte ermöglicht, dass der kaum genutzte Aussenraum an der Ostseite zum „Abstandgrün“ verkommt und die Aussenbereiche der Einzelhäuser besser genutzt werden konnten.

Einsprachen verzögerten jedoch die Realisierung bis Frühjahr 2011.

以下出品方的其他项目 Markus Alder

Erneuernug Gästezimmer Hotel Dom
St. Gallen
Wohnüberbauung Remishueb Los 3
St. Gallen
Hotel Dom
St. Gallen
Neubau Minergiehäuser
Frauenfeld
Umnutzung Sockenfabrik Pilli
St. Gallen