Foto © BLLA
Foto © BLLA
Foto © BLLA
Foto © BLLA
Foto © BLLA
Foto © BLLA
Zeichnung © BLLA

Gemeinschaftsgrab Nordheim

 Zurück zur Projektliste
  • Öffentliche Bauten
  • Landschaftsarchitektur
  • Gedenkstätten
  • Friedhöfe
Standort
Zürich
Jahr
2006
Bauingenieur
Wolfseher & Partner AG, Zürich

Direktauftrag
2004;

Das Gemeinschaftsgrab auf dem Friedhof Nordheim gehört zu den am meisten genutzten Gemeinschaftsgräbern der Stadt Zürich.
Für die Erweiterung konnte die unmittelbar angrenzende Lichtung zugeschlagen werden. Diese ist mit teilweise mächtigen Bäumen umsäumt. Zu den prägendsten gehören die zwei Eichen, die im unteren Teil ein Aussichtsfenster Richtung Oerlikon und Seebach bilden.
Das Konzept baut auf den vorhandenen Qualitäten des Bestandes auf. Ein neuer Zick-Zack-Weg überwindet bequem die Höhendifferenz der sanft abfallenden Rasenfläche und erschliesst gleichzeitig die sich darin befindenden Grabfelder. Der Blick wird durch die Wegführung und die Ausrichtung der peripher angeordneten Sitzgelegenheiten immer wieder auf bestehende Pflanzengruppen, Solitärbäume oder Aussichten gerichtet. Durch das Weglassen von weiteren Gestaltungselementen wird der Weg zum Zeichen für das neue, erweiterte Gemeinschaftsgrab. Die vorhandene Skulptur überblickt an neuer Lage die gesamte Grabstätte.
Das dichte Wegnetz ermöglicht einen unmittelbaren Bezug zu den einzelnen Grabstellen. Der neue Weg in Beton wird bergseits durch Natursteinbänder begleitet. Auf Wunsch werden hier Namen und Jahreszahlen der Verstorbenen eingraviert.
Eine ergänzende Rahmenpflanzung mit Sträuchern prägt zur Blüte- und Herbstzeit den Pflanzenrahmen. Die Unterpflanzung nimmt den waldartigen Charakter des Bestandes auf.

Andere Projekte von Berchtold.Lenzin Landschaftsarchitekten

Neugestaltung Voltamatte
Basel
Siedlung Mattenhof
Zürich-Schwamendingen
Dachgarten Unisport Basel
Basel
Mehrfamilienhaus Aescherstrasse
Basel
Ersatzneubau MFH Gartenstrasse
Baden
Gemeinschaftsgrab Fluntern
Zürich