Wohnen Eichwald Luzern

Luzern
Landscape Architects
Johannes von Pechmann Stadtlandschaft
Año
2019
Cliente
Wohngenossenschaft Geissenstein EBG
Equipo
Blättler Dafflon Architekten Züich

selektiver Wettbewerb, 1. Preis _
In der Mitte des Projektperimeters befindet sich das denkmalgeschützte, ehemalige Salzmagazin, welches sanft zum gemeinschaftlichen Zentrum der Wohnüberbauung weiterentwickelt wird. Mit der Setzung der beiden, ergänzenden Gebäude wird einerseits angemessen auf das Salzmagazin reagiert und andererseits der diesem gebührende Platz in der Mitte auf einem gesamthaft umlaufenden Platz gewährt.
Dieser Gemeinschaftsplatz wird von allen Seiten des Salzmagazins (Café & Velowerkstatt), sowie je mit den arkadenähnlichen Eingangsfassaden der Neubauten bespielt und gefasst. Das Zentrum des Platzes gebührt einem bestehenden Brunnen; ein grosszügiger Gemeinschaftstisch lädt zu fröhlichem Miteinander ein. Gegen Osten schliesst der Platz mit zwei Kinderspielplätzen ab. Ein bestehender, halbrund einfassender Baumkranz wird als sehr luftig-lockerer Baumschleier um das gesamte Gebäudeensemble herumgezogen - so ist es möglich das Innere bis auf eine Baumgruppe platzartig frei zu lassen.
Um den südlichen Neubau herum befinden sich private und gemeinschaftliche Pflanz- und Blumengärten. Im Norden des Areals sind die notwendigen Parkplätze mit separater Zufahrt vorgesehen.

Proyectos relacionados

  • Neubau eines Einfamilienhauses im Taunus
    Kai Gamer Architekten
  • Espansione Albergo Croce Bianca⠀
    Studio Gabor Gyenese
  • MEETT Toulouse Exhibition and Convention Centre
    OMA - Office for Metropolitan Architecture
  • Bauart Architekten und Planner - Besmer Plateau Kreuzlingen
    MIYO Visualisierung
  • The Other, the Same
    Vazio S/A

Magazine

Otros proyectos de Johannes von Pechmann Stadtlandschaft

Marina Tiefenbrunnen
Zürich
Parc de l’amour éternel
Lausanne
Gellertgut Basel
Basel
St. Albantor-Anlage
Basel
Quartierpark Zentrum Biel-Mett
Biel
Quartierpark Kölliken
Kölliken