Ost
Disegno © August Künzel Landschaftsarchitekten AG
Süd
Disegno © August Künzel Landschaftsarchitekten AG

Testplanungen Basel Stadtrandentwicklungen Ost und Süd

 Torna alla Lista di Progetti
Sede
Basel
Anno
2008
Costo
Non dichiarato
Piani
Non dichiarato

Testplanungen in Basel

Mit der Vision 2020 definierte der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt im Januar 2009 die Stadtentwicklungsziele für die nächsten 20 Jahre: der Zersiedelung an den Ränder der trinationalen Agglomeration soll entgegengesteuert werden, die angrenzenden Landschaftsräume besser geschützt und die Grünverbindungen aus der Stadt in die offene Landschaft gesichert und aufgewertet werden. Die Ausweitung des Wohnraumangebots durch Aus- und Umnutzung vorhandener Potenziale sowie die gezielte Erweiterung der Bauzonen an den Siedlungsrändern ist ein entscheidender Beitrag zum Erreichen dieser Ziele.

Mit den Stadtrandentwicklungen Ost, Süd und Nordwest  wurden die Gebiete auf ihre Möglichkeiten hin untersucht und Entwicklungsszenarien erarbeitet.

Die August Künzel Landschaftsarchitekten AG hat gemeinsam mit zwei Basler Architekturbüros an den ersten beiden der drei Testplanungen erfolgreich teilgenommen.

Quelle: Bau- und Verkehrsdepartement Kanton Basel-Stadt (Hrsg.): Stadtrandentwicklungen Ost, Süd und Nordwest. Juni 2010



Testplanung Ost "Stadtpark mit Wohninseln"

Architektur: Diener & Diener Architekten, Basel

Landschaft: August Künzel Landschaftsarchitekten AG, Basel

Mit diesem Vorschlag soll der in weiten Teilen noch unbebaute und unzugängliche Raum im Osten von Basel als ein grosser Stadtpark gestaltet werden, wodurch Basel und Riehen in eine stadträumliche Beziehung gesetzt werden. Durch die Arrondierung der Siedlungsränder und die präzise Setzung mehrerer Hochhausgruppen wird das Gebiet zum urbanisierten Stadtpark, wobei dank einer geringen Beanspruchung von Grundflächen Raum für vielfältig nutzbare Freiflächen bleibt. Die Grundidee des verbindenden Stadtparks wurde während des Workshopverfahrens modifiziert und gelangte schliesslich in einer Weiterbearbeitung zu einem überzeugenden Endergebnis.

Quelle: Bau- und Verkehrsdepartement Kanton Basel-Stadt (Hrsg.): Stadtrandentwicklungen Ost, Süd und Nordwest. Juni 2010



Testplanung Süd "Kleinteilige Ergänzungen"

Architektur: Fierz Architekten, Basel

Landschaft: August Künzel Landschaftsarchitekten AG, Basel

"Aus Respekt vor dem wertvollen, "pastoralen" Landschafts- und Erlebnisraum des Bruderholzes werden neue Baufelder nur direkt im Anschluss an die bestehenden Bauzonen angeordnet. Empfindlichkeit und Qualitäten der Landschaft sowie Siedlungstypologie begründen die Auswahl der Standorte und die vorgeschlagenen Nutzungen der Baufelder. Um einzelne der neuen Baufelder werden gegenüber der angrenzenden offenen Landschaft grüne, parkartig nutzbare Säume (ca. 50 m breit) angelegt. Der Stadtabschluss wird auf diese Weise durch Gehölzgürtel und nicht durch Bauten bestimmt.

Diese schmalen Parkstreifen ("Grünfinger") setzen die bestehenden Grünachsen fort."

"Neben den neuen Säumen wird die offene Kulturlandschaft in ihrer Art durch ergänzende Bepflanzungen, neue Streuobstwiesen und Magerwiesen vermehrt, strukturiert und vernetzt."

"Für die neuen Baufelder werden verschiedenartige Haus- und Gartentypologien gehobenen Wohnens (1 bis 2 geschossig) für unterschiedliche Nutzergruppen vorgeschlagen."

Auszüge aus: Bau- und Verkehrsdepartement Kanton Basel-Stadt (Hrsg.): Stadtrandentwicklungen Ost, Süd und Nordwest. Juni 2010

Altri progetti di August + Margrith Künzel

Lido Sarnen
Sarnen
Hotel Dorint und elf Hofhäuser Basel
Basel
Kantonale Psychiatrische Dienste Liestal
Liestal
Wohnüberbauung Warteckhöfe Basel
Basel
Zoologischer Garten Basel: Neue Etoscha-Anlagen
Basel
VitraHaus und Umgebung
Weil am Rhein, Germania