Ortskern Horw

Horw
Photo © Louis Brem
Photo © Louis Brem
Öffentlicher Raum
Photo © Louis Brem
Öffentlicher Raum
Photo © Louis Brem
Öffentlicher Raum
Photo © Louis Brem
Mehrzweckhalle
Photo © Louis Brem
Wohnung
Photo © Louis Brem
Wohnung
Photo © Louis Brem
Dachterrasse
Photo © Louis Brem
Architecten
Lengacher Emmenegger Partner
Locatie
Horw
Jaar
2016
Kosten
1M - 100M
Verhalen
1-5 Stories

Die Überbauung Ortskern Horw ging aus einer Überarbeitung der bestehenden Bebauungsplanung hervor. Dieser war im Betrachtungsperimeter des Studienauftrags der Zentrumszone Bahnhof. Mit den beiden Genossenschaften Steinengrund und BG Familie aus Horw werden auf dem zuvor brachliegenden Areal zwischen Schulhaus, Horwerhalle und Gemeindehaus zwei Mehrfamilienhäuser mit vielfältiger Nutzung umgesetzt. Der sogenannte Kopfbau beherbergt die Musikschule und die Bibliothek der Gemeinde, sowie einen Mehrzwecksaal und zwei Spielgruppen. Im Untergeschoss findet zudem die Ludothek einen neuen Platz. In den Obergeschossen vermietet die Genossenschaft 15 Wohnungen. Im Ergänzungsbau gegenüber der Horwerhalle stehen im Sockelgeschoss Büros zur Vermietung und auch eine Kita wird hier untergebracht. In den Obergeschossen sind 19 Wohnungen geplant. Verbunden werden die beiden platzprägenden Bauten durch einen Arkadengang, der den neu entstandenen Freiraum fasst. Die zentrale Lage spricht Familien und Paare an, die urban und modern leben möchten. Die Wohnungen sind zeitgemäss und zurückhaltend ausgestattet. Sie verfügen über eine gedeckte Loggia, die auch an diesem belebten Ort Rückzugsmöglichkeiten bietet. Die Dachterrassen sind den Mietern vorbehalten und bieten ihnen so zusätzlichen Freiraum in einem städtischen Umfeld.

Gerelateerde projecten

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

Magazine

Andere projecten van Lengacher Emmenegger Partner

3MFH Oberchärns
Rothenburg
2FH Stirnimann-Meyer
Eschenbach
Anbau EFH Meier
Eschenbach
Überbauung Margrethenhof
Ballwil
Überbauung Minoletti
Kriens
Überbauung Kirchbühl
Sempach