Schulhausumbau wird Bau des Jahres 2015

 Jenny Keller
1. Februar 2016
Nordansicht Aulatrakt des Hebelschulhauses Riehen. Bild: Ruedi Walti
MET Architects werden für ihr Erstlingswerk, den Umbau des Hebelschulhauses in Riehen, mit dem Bau des Jahres 2015 ausgezeichnet.
Heilpädagogischer Kindergarten. Bild: Ruedi Walti
Das Hebelschulhaus war der erste Bau der Woche im letzten Jahr. Der Umbau der Primarschule aus den 1950er-Jahren hat es nun auch auf den ersten Platz der Abstimmung um den Bau des Jahres 2015 geschafft. Wir geben zu, es gefällt uns, dass eine solche Bauaufgabe (offener Wettbewerb, ein Schulhausbau, dazu noch ein Umbau) ausgezeichnet wird, gratulieren also unseren Lesern zu ihrer Wahl und freuen uns mit MET Architects aus Basel über den Sieg.

Eine Antwort, die uns MET Architects im Rahmen des Bau-der-Woche-Beitrags vor einem Jahr gegeben haben, möchten wir exemplarisch für dieses Projekt und das Büro dahinter wiederholen: «Tibère Vadi gewann 1951 den Wettbewerb für die neue Real- und Sekundarschule Niederholz (heute Hebelschulhaus). Basierend auf diesem Erfolg gründete er im gleichen Jahr mit Max Rasser ein Architekturbüro in Basel. Über einen Zeitraum von knapp zwei Jahrzehnten schuf das Duo ein fachlich beachtetes Werk, wie zum Beispiel das Domus Haus in Basel (1959) oder die Realschule Breite in Allschwil (1969). Gleichsam wie die Architekten Rasser & Vadi gründeten auch wir unser Büro mit dem Gewinn des offenen Wettbewerbs für die Gesamtsanierung des Hebelschulhauses. Mit grosser Begeisterung für die bestehende Architektur und der Lust zu ‹lernen› haben wir versucht, unser ‹Erstlingswerk› ebenso tief und umfassend zu bearbeiten, wie dies Rasser & Vadi seinerzeit gelang. Das Projekt steht für uns beispielhaft für den respektvollen Umgang mit historischer Bausubstanz».

In einem umfassenderen Artikel am Donnerstag wird die Redaktion von Swiss-Architects sich vertieft zu diesem Projekt und dem Bau des Jahres äussern.
Südansicht Spezialtrakt. Bild: Ruedi Walti

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

Brooks + Scarpa Architects

Southern Utah Museum of Art (SUMA)

Andere Artikel in dieser Kategorie