Die Natur als Inspirationsquelle

Martina Metzner
26. August 2021
Foto © rebado

Für die deutsche Firma rebado haben die Innenarchitekten von Ippolito Fleitz die Kollektion «Newnature» entworfen. Das Design spielt mit Naturmotiven.

«Im Bad beginnt mein Tag und er endet dort. Es ist ein intimer Raum. Er wird von vielen Menschen mehr genutzt als das eigene Wohnzimmer. Das ist grundsätzlich erst einmal eine spannende Gestaltungsaufgabe», sagt Peter Ippolito von der Ippolito Fleitz Group, einem deutschen Büro für Innenarchitektur. Er hat mit seinem Team die Newnature-Kollektion für rebado gestaltet. Für die Auswahl an Kunststoffplatten, die aus insgesamt vier Linien besteht, haben sich die Gestalter unter anderem von Vogelschwärmen und Magnetfeldern inspirieren lassen. Entstanden sind grossformatige Designs, die Böden und Decken von Badezimmern «Tiefe» verleihen sollen.

Dynamische Strukturen findet man auf den Kunststoffplatten der Linie Wipes. (Foto © rebado)

«Wir haben Sehnsucht nach Naturbildern. Vielleicht auch, weil wir weit weg davon leben», erklärt Ippolito. Mit der Kollektion will er diese Sehnsucht nach viel Natürlichkeit stillen. Für die Wandfliesen der Linie «Swarm» hat sich sein Team mit Partikelwolken beschäftigt: tanzende Vogelschwärme und Eisenspäne zwischen Magnetpolen. «Wipes» soll indes an «die Spuren einer dynamischen Bewegung, eines schnellen Rhythmus, von grosser Energie» erinnern. Für die Bodenfliesen «Gravity» standen Bilder der Marsoberfläche Pate, die mit Makroaufnahmen von Natursteinen überlagert wurden. Zu diesen extravaganten Gestaltungen gesellt sich die schlichtere Linie «Uni». 

Die Platten lassen sich im Bedarfsfall auch einfach auf die alten Fliesen kleben. (Foto © rebado)

Die Wand- und Bodenplatten bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Sie können in verschiedenen Massen geliefert werden. Alle sind nicht brennbar, wasserfest und frei von Schadstoffen. Zudem sind sie zumindest teilweise recycelbar. rebado verspricht ferner eine schnelle Bad-Sanierung: Die Platten können – falls gewünscht – einfach auf die vorhandenen Fliesen geklebt werden.

Wie alle Produktrezensionen wurde dieser Artikel von German-Architects übernommen.

Andere Artikel in dieser Kategorie