Autobahnanschluss Rubigen

Rubigen
Architekten
3B Architekten AG
Standort
Rubigen
Jahr
2018

Gestaltung Langsamverkehrsverbindung

Die neue Verbindung setzt sich aus einer rund 27m langen, gedeckten Holzbrücke über der Autobahn, zwei als Vorlandbrücken ausgebildeten Holzstegen von 33m respektive 53m Länge sowie einem weiteren Holzsteg von über 80m Länge entlang der Kantonsstrasse zusammen. Die Brücke und die drei Stege sprechen eine gemeinsame Formensprache und zeichnen sich gestalterisch durch eine glatte Innenseite und eine strukturierte Aussenseite aus.

Am Steg hebt sich der Weg von der Topografie ab. Das Geländer übernimmt beidseitig die Statik und überspannt den Abstand zwischen den Stützen. Die Brücke überspannt die Autobahn. Die Spannweite erfordert höhere Träger als beim Geländer. Wie beim Geländer müssen auch hier die statischen Elemente konstruktiv geschützt werden. Die Aussenlattung bekommt gegen oben grössere Abstände, damit die Aussicht nicht versperrt wird und wird immer länger, damit der Holzschutz gewährleistet bleibt. Die Innenschalung endet auf Geländerhöhe.

Die gedeckte Überführung besteht aus einem in der Situation leicht gebogenen, als Einfeldträger ausgebildeten Kastenquerschnitt. Die Krümmung erforderte die Ausbildung zweier Stahlportale an den Brückenenden. Die Fachwerkträger in Längsrichtung setzen sich aus Zugstangen aus Stahl und Streben sowie Gurten aus Brettschichtholz zusammen. Eine Fassade aus Lärchenholz schützt die Tragkonstruktion und kann durch ihren modularen Aufbau problemlos an einzelnen Stellen ausgetauscht werden.

Am Kreisel startet der gestaltete Weg, wo nötig begleitet durch das formbildende Geländer. Es ist nach innen verschalt und hat nach aussen eine lockere Lattung. Der ganze Weg wird auf diese Weise formell zusammengefasst.

Am Lehnenviadukt wird der Weg innenseitig an der Stützmauer der Strasse aufgelegt und aussenseitig vom Geländer überspannt und auf Stützen abgestellt.

Dazugehörige Projekte

  • 大阪大学 まちかね保育園
    工藤和美 + 堀場弘 / シーラカンス K&H
  • Pool Pavilion
    Reddymade
  • Sanierung Geschäftshaus Aeschenvorstadt
    KREN Architektur
  • Armadale Residence
    Rob Mills Architecture & Interiors
  • Neubau Chalet
    Arttesa, designed & tailored

Magazin

Andere Projekte von 3B Architekten AG

Umbau Einfamilienhaus Fichtenweg
Bern
Sanierung Mehrfamilienhaus Bridelstrasse
Bern
Dachwohnung Wylerstrasse
Bern
Stadtrand Bern West
Bern
Tram Bern West
Bern
Flughafenvorfahrt
Belp