Bahnhofplatz, Wil

Landschaftsarchitekten
Uniola AG
Standort

Ein offener Platz zwischen Rondelle, Derby und Stadtsaal markiert Treffpunkt und Drehscheibe am östlichen Bereich des Bahnhofplatzes. Hier laufen die wichtigen Fuss- und Velo-Verbindungen zusammen und die meisten Reisenden kommen an. Auf Blickhöhe wird der Platz bereinigt Dies schafft Übersicht und Sicherheit. Im Randbereich bespielen locker platzierte Baumgruppen den Platz und bilden damit einen Gegensatz zu den regelmässigen Baumreihen der zulaufenden Strassenräume, insbesondere der neu entwickelten Allee auf der Oberen Bahnhofstrasse. Diese führt direkt in die Wiler Innerstadt. Gegen Westen folgt das elegant wirkende, zentrale Dach des Busbahnhofs, welches zu den Umsteigemöglichkeiten auf Taxi, Bus und Frauenfeld-Wil-Bahn überleitet. Der durchgehende Ortbetonbelag markiert den stärker befahrenen Bereich des Busbahnhofs mit den hohen Haltekanten und setzt sich von den umgebenden Asphaltflächen ab.

Dazugehörige Projekte

  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab
  • Stockwell-Rodríguez Residence
    Belmont Freeman Architects
  • Haunsbergstraße | 1. Preis
    Architektinnen Schremmer.Jell ZT GmbH

Magazin

Andere Projekte von Uniola AG

Zellweger Park
Uster
Seegartenstrasse
Horgen
Asternplatz
Berlin, Deutschland
Musée d'ethnographie MEG
Genf
Gärten Museum Johann Jacobs
Zürich