BWZ Lyss – Preisgekrönte Sanierung unter laufendem Betrieb – Bildung

Lyss
Architekten
Suter + Partner AG Architekten
Adresse
Bürenstrasse 29, 3250 Lyss
Jahr
2013
Bauherrschaft
Office des immeubles et des constructions du canton de Berne OIC

Die Gebäude des Berufs- und Weiterbildungszentrums (BWZ) Lyss stammen aus dem Baujahr 1967. Sie sind Zeugen der «béton brut»- Architektur und stehen unter Denkmalschutz.

Die Gebäude befanden sich in einem ihrem Alter entsprechenden, relativ guten Zustand.Trotzdem machten verschiedene Schadensbilder eine Gesamtsanierung unumgänglich.

Im Gebäudeinnern nahmen wir aufgrund betriebsbedingter Änderungen verschiedene bauliche Umgestaltungen vor. Nach den Sanierungsmassnahmen und dem Umbau entspricht die gesamte Schulanlage allen heute geltenden Normen.

Für diese Sanierung unter laufendem Betrieb sind wir 2014 mit dem Spezialpreis der Fachkommission für Denkmalpflege des Kantons Bern ausgezeichnet worden.

Dazugehörige Projekte

  • 3MFH Oberchärns
    Lengacher Emmenegger Partner
  • Haus in Inchigeelagh
    Markus Schietsch Architekten
  • Centre hospitalier 'Klinikum am Wörthersee'
    Dietmar Feichtinger Architectes
  • Passerelle Simone-de-Beauvoir
    Dietmar Feichtinger Architectes
  • Université Krems
    Dietmar Feichtinger Architectes

Magazin

Andere Projekte von Suter + Partner AG Architekten

Mehrfamilienhaus Buristrasse, Bern – Machbarkeitsstudie, energetische Sanierung – Wohnen
Bern
Schweizerische Botschaft, Wien – Sanierung und Restrukturierung – Arbeiten
Wien, Österreich
Kirchgemeindehaus Bremgarten b. Bern – Nutzungsanalyse – Strategien
Bremgarten b. Bern
Schloss Schadau, Thun
Thun
Studienauftrag Lischenmoos Gümligen, Baudfeld D
Muri bei Bern