Fachhochschule mit Nebengebäude

Neu-Ulm, Deutschland
Foto © Roland Halbe Architekturfotografie
Foto © Roland Halbe Architekturfotografie
Foto © Roland Halbe Architekturfotografie
Foto © Martin Duckek Photography
Ingenieure
Schneck Schaal Braun
Standort
Neu-Ulm, Deutschland
Jahr
2008
Bauherrschaft
Staatliches Bauamt Krumbach
Architektur
Harris + Kurrle, Stuttgart

Errichtung des Campusgeländes der Fachhochschule Neu-Ulm mit einem neu angelegten See, großzügigen Außenanlagen und einem Hauptgebäude mit drei Obergeschossen und einem Untergeschoss mit einer Grundfläche von 160 m x 25 m. Im Gebäude befinden sich drei große Hörsäle, 16 kleinere Hörsäle, 14 Seminarräume, 7 EDV-Labore mit moderner Medienausstattung. Zudem befinden sich im Erdgeschoss die Bibliothek und die Mensa, die mit einem großzügigen Foyer miteinander verbunden sind.

Dazugehörige Projekte

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von Schneck Schaal Braun

Rathaus Ebersbach / Fils
Ebersbach / Fils, Deutschland
Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage
Nagold, Deutschland
Zentrale der Kreissparkasse
Tübingen, Deutschland
Bürogebäude Stadtwerke Tübingen
Tübingen, Deutschland
Forschungs- und Entwicklungszentrum Robert Bosch GmbH
Abstatt, Deutschland
Rheinlogen Bonn
Bonn, Deutschland