Gemini Affoltern

Affoltern am Albis
Architekten
immovesta ag
Jahr
2022

Das exakt in die exklusive Hanglage eingepasste zweiteilige Terrassenhaus besticht durch seine expressive Architektursprache. Die zueinander versetzten, teils zurück gestaffelten, teils auskragenden Gebäudevolumen sind so angeordnet, dass jede der fünf grosszügigen Wohnungen genügend Privatsphäre, eine optimale Besonnung und eine von der herrlichen Fernsicht profitierende Terrasse aufweist.

Die Materialisierung der Fassaden in hellem Sichtbeton betont die Eigenständigkeit der im Ausdruck zeitgemässen Architektur. Wenige, dafür teils grossflächige Öffnungen mit Holz-/Metallfenstern lösen die geschlossene Betonschale auf, ohne die spannungsreiche Volumetrie zu konkurrieren. Mit edlen Oberflächen wird die Exklusivität der Wohnungen im Innern betont.

Dazugehörige Projekte

  • Projektwettbewerb Campus Motel NTB
    FELIX PARTNER Architektur und Design
  • Volksschule Maria Grün
    BERKTOLD WEBER Architekten
  • Stereokitchen
    Paul Kaloustian Architect
  • Cyprus New Museum
    Paul Kaloustian Architect
  • Bürobegrünung ERZ Entsorgung + Recycling, Zürich
    Hydroplant

Magazin

Andere Projekte von immovesta ag

Wohnüberbauung Feingeist
Muri
Wohnüberbauung Kirchbühl I
Muri
Hauptsitz Raiffeisenbank Oberfreiamt
Muri
Wohnüberbauung Johannes Hirt-Strasse
Wädenswil
Wohnüberbauung Luv & Lee
Seengen
Wohnüberbauung Oasis
Zürich