Schulhaus Zentrum Horw

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Architekten
Lussi+Partner
Jahr
2017

Das bestehende Oberstufenschulhaus aus den 1970er Jahren bedarf einer grundlegenden Erneuerung. Die Struktur aus Stahl ist flexibel und eignet sich weiterhin gut für die neuen Raumbedürfnisse. Zudem wird der Bau auf der Südseite mit zusätzlichen Schulnutzungen erweitert. So wird der Eingangsbereich räumlich präzisiert und verbessert. Das Atrium wird überdeckt und wandelt sich mit der grosszügigen Treppenanlage zum zentralen Aufenthaltsort des Schulhauses. Die vorgehängte Fassade wird grundlegend neu als zweischichtige Glaskonstruktion (CCF- Fassade) gestaltet. Das rhythmische Wechselspiel der farbigen Gläser bewirkt für das neue Oberstufenschulhaus Horw eine unverwechselbare und einzigartige Erscheinung.
Projekt: Lussi+Halter Architekten

ARGE
Halter Casagrande Partner AG
Bauingenieur
BlessHess, Luzern
Fassadenplanung
GKP Fassadentechnik, Aadorf
Elektro-Ingenieur
Elektroplan AG, Horw
HLKS-Ingenieur
Imboden Solista, Horw
Lichtplanung
Priska Meier, Turgi
Bauphysik
Ragonesi & Strobel Partner, Luzern
Bauleitung
a4 architekten, Kriens

Verwandte Projekte

Weitere Projekte von Lussi+Partner