Umbau Villa Schönfels

Uetikon am See
Foto © DHPA
Foto © DHPA
Foto © DHPA
Foto © DHPA
Foto © DHPA
Foto © DHPA
Architekten
Dahinden Heim Partner Architekten AG (DHPA)
Adresse
, Uetikon am See
Jahr
2020

Die Villa «Schönfels» wurde 1890 durch Karl Schnorf-Meyer als klassizistische Villa erbaut. Gleichzeitig wurde auch das Remisegebäude errichtet, welches die Villa zum heute denkmalgeschützten Ensemble komplettierte. In den 1990-er Jahren wurde das Haus zu einem Dreifamilienhaus umgebaut, indem der Dachstock neu eine Minimaisonette beherbergt und die ursprünglichen beiden Wohngeschosse zu eigenständigen Wohnungen umfunktioniert wurden. Trotz diesen Eingriffen blieb ein erheblicher Teil der Originalbausubstanz erhalten.

Der Umbau wurde in enger Absprache mit der Denkmalpflege geplant. Von Anfang an wurde ein bauliches Konzept gewählt, das die Grundstruktur des Hauses respektiert und die Originaloberflächen nur geringfügig tangiert, gleichzeitig aber die Bedürfnisse der zukünftigen Bewohnerfamilie ermöglichen soll.

Die neuen Einbauten wie etwa die interne Verbindungstreppe, die Küche und Ankleideschränke wurden als Mobiliar entworfen, um der Verschmelzung zeitlich und baulich verschiedener Eingriffe entgegenzuwirken. Im Bereich der ehemaligen Küche im 1. Obergeschoss wurde ein Bad eingebaut mit herrlicher Sicht auf den Zürichsee.

Dazugehörige Projekte

  • AESOP SHINJUKU
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Gallery COMMON
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • RESTAURANT ON THE SEA
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • CUTLERY for VALERIE OBJECTS
    CASE-REAL / KOICHI FUTATSUMATA STUDIO
  • Akeno Restaurant
    Cyrus Ghanai Interior Architecture & Design

Magazin

Andere Projekte von Dahinden Heim Partner Architekten AG (DHPA)

Terrassensiedlung «Am Heiligberg»
Winterthur
MFH Bahnstrasse
Winterthur
Arealüberbauung Wannen
Wiesendangen
Erweiterung Schulanlage Stettfurt
Stettfurt
Umbau Altes Schulhaus Illnau-Effretikon
Illnau-Effretikon