Weihermatte Malters

Malters (LU)
Foto © Vincenzo Romeo
Foto © Vincenzo Romeo
Foto © Vincenzo Romeo
Foto © Vincenzo Romeo
Landschaftsarchitekten
freiraumarchitektur
Standort
Malters (LU)
Jahr
2019
Bauherrschaft
Marti Generalunternehmer AG
Team
GKS Architekten Generalplaner AG

Auf der Weihermatte erhält Malters einen zentralen Dorfplatz in Bahnhofsnähe. Der abwechslungsreich strukturierte Freiraum ist als zusammenhängendes, parkähnliches Band mit unterschiedlichen Aufenthaltsqualitäten ausgestaltet. Baumdächer im Norden und Süden des Areals bilden einen grünen Filter zur Hauptstrasse und zum Bahnhof hin. Gleichzeitig entstehen unter dem lichten Schatten der Bäume Ruhe- und Rückzugsorte mit mobilen Sitzwürfeln, Bänken und Rasenflächen, einem geschwungenen Wegnetz und einem Wasserspiel. Im Zentrum des Platzes bleibt eine grosszügige Fläche frei für Märkte, Feste und Veranstaltungen der Dorfbevölkerung. Das Rückgrat des Platzes bilden angrenzende Gebäude mit Ladenflächen im Parterre.

Zudem werden in der weiteren Umgebung Wohnungen im Grünen gebaut. Die Gestaltung dieser Freiflächen orientiert sich an den umliegenden Siedlungen und nimmt Elemente wie Gartenzäune, Nutzgärten oder Kleinbäume auf. So entstehen vielfältige Aufenthalts- und Begegnungsorte für die Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Gäste.

Dazugehörige Projekte

  • Wellness Bogn Sedrun
    Walter Bieler AG
  • Erweiterung Schulanlage Dorf
    Bürgi Burkhard von Euw
  • Shanghai Suhe MixC World
    KOKAISTUDIOS
  • Welcome to the Stage!
    Kjellander Sjöberg
  • Hovering Kan-Too – Great Bay Area Center Showroom
    Wutopia Lab

Magazin

Andere Projekte von freiraumarchitektur

Kampus Südpol
Luzern
Innenhof CSS Tribschenstadt
Luzern
Wohn- und Geschäftshaus Leopold Sursee
Sursee (LU)
Mehrfamilienhaus «im Dorf»
Schenkon (LU)
Städtebauliches Entwicklungskonzept SBB-Areal Neugasse Zürich
Zürich