Wertstoffsammel- und Bushaltestelle HSR

Rapperswil-Jona SG
Architekten
raumfindung architekten
Jahr
2012

Die Hochschule Rapperswil wurde 1972 als orthogonale Anlage entworfen. Seither erweitert sich die Anlage laufend. Der Gebäudekörper der neuen Wertstoffsammelstelle entwickelt sich aus den bestehenden Rabatteneinfassungen heraus und vermittelt mit der organischen Form zwischen Laborgebäude und Strassenraum. Die Materialisierung erfolgt in Ortbeton mit vertikaler Holzbrettschalung. Der Grundriss ist einer Lokremise nachempfunden und erfüllt die funktionalen Anforderungen der Muldenanlieferung. In die östlich auslaufenden Umgebungsmauern wird die neue Bushaltestelle Bahnhof Süd integriert.

Dazugehörige Projekte

  • Kestenholz Truck Center
    SSA Architekten
  • Guangzhou Bridge Historic And Cultural Environment Art Promotion Design
    IAPA
  • Glattbrücke Zwicky-Areal
    WaltGalmarini
  • Verbindungspasserelle Coop Verteilzentrum
    WaltGalmarini
  • Neubau B31
    Breinlinger Ingenieure

Magazin

Andere Projekte von raumfindung architekten

Bürgerheim Arbon Haus Selma
Arbon
Gastliches Haus Ebnat-Kappel
Ebnat-Kappel
Holzhaus am Waldrand
Wolfhausen
Wohnbaute mit Pfarrbüro
Uerikon ZH
Wohnüberbauung Balberstrasse ABZ
Zürich-Wolishofen ZH
Alte Fabrik: Kulturzentrum mit Stadtbibliothek
Rapperswil-Jona SG