Wohnüberbauung Friedberg

Schaffhausen
© Michael Egloff
© Michael Egloff
© Michael Egloff
© Michael Egloff
© Michael Egloff
© Michael Egloff
© Michael Egloff
© Michael Egloff
Architekten
goetz partner architekten
Jahr
2017

Das vorgeschlagene Bebauungskonzept mit zwei neuen Baukörpern geht auf die vorhandenen ortsbaulichen Qualitäten ein und interpretiert diese teilweise neu. Ein langer, schlanker, dreigeschossiger Baukörper besetzt die Hangkante des Plateaus. Ein zweiter kompakter Baukörper im Bereich des heutigen Gärtnerhauses orientiert sich in seiner Körnung an der Volumetrie der herrschaftlichen Villen. Dieser Bau sitzt am westlichen Rand der Gartenanlage.

Die Neubauten in ihrer Ausformulierung nutzen die bestehenden Qualitäten des Ortes und der Topografie. Die Gartenanlage und die markanten Bäume werden die Atmosphäre des Ortes weiterhin stark prägen. In der Gesamtanlage behält die Villa ihre für die Lesbarkeit des Ortes wichtige Stellung, nicht mehr als Solitär, aber im Zusammenspiel mit den beiden Neubauten.

Dazugehörige Projekte

  • Donau 14
    Andreas Beier Architektenteam
  • Südstadtquartier Danziger Straße
    czerner göttsch architekten
  • Cabane «Topali», 1er prix
    meier + associés architectes
  • Überbauung Schönberg Ost E
    Weber + Brönnimann
  • Goods and Leadbetters Greengate redevelopment
    White arkitekter

Magazin

Andere Projekte von goetz partner architekten

Neubau Doppel Mehrzweckhalle
Hittnau ZH
Neubau Dreifach Mehrzweckhalle, Mettlen
Pfäffikon ZH
Erweiterung Altersheim und Alterswohnungen
Wilchingen
Ilgenpark - Wohnheim mit Beschäftigungsstätte
Ramsen
Umbau Kutscherhaus am Ölberg
Schaffhausen
Neubau Einfamilienhaus Laubistrasse
Eglisau