Focus: «Neue Perspektiven für den Alpinen Traum»

Die Swissbau 2018 steht unter dem Motto «Collaboration – alle zusammen oder jeder für sich?» Täglich um 16 Uhr stellt die Swissbau dazu eine zentrale Fragestellung der Baubranche in den Fokus. Während einer Stunde diskutieren Innovatoren, Unternehmer, Politiker und Wissenschafter gemeinsam die aktuellen Chancen und Herausforderungen. Am Mittwoch, 17. Januar 2018 steht der alpine Raum im Zentrum. In einer illustren Gesprächsrunde, welche die Swissbau gemeinsam mit dem SIA organisiert, diskutieren wir die aktuelle Entwicklung und neue Perspektiven. 

Fragestellung: Über die Hälfte unserer Landesfläche befindet sich im alpinen und voralpinen Raum. Diese Regionen sind einzigartig und wesentlicher Bestandteil der Schweizer Identität. Vielerorts fehlt es jedoch an Perspektiven. Die Klimaerwärmung stellt den Wintertourismus vor grosse Herausforderungen und steigert das Risiko für Naturgefahren. Viele Gemeinden kämpfen zudem mit Abwanderung und deren weitreichenden Konsequenzen. Wie schaffen wir es, gemeinsam neue Perspektiven für den alpinen Raum zu entwickeln? Wie gestalten wir in Zukunft die Zusammenarbeit zwischen den Bergregionen, zwischen «Berg» und «Tal», zwischen der lokalen Bevölkerung, dem Gewerbe, dem Tourismus und den Entscheidungsträgern aus der Politik?

Wann
17. Januar 2018, 16:00 bis 17:00
Wo
Swissbau Focus, Halle 1.0 Süd, Arena

Basel
Organisator
Swiss Bau
Links
www.swissbau.ch

Magazin