Neubau Wohn- und Atelierhaus

 Back to Projects list
Location
Duvin, GR
Year
2015

Das Wohn- und Atelierhaus liegt im kleinen Bündner Bergdorf Duvin im Val Lumnezia. Das Dorfbild ist geprägt von traditionellen Holzbauten. Der Neubau integriert sich in diese Umgebung mit seiner klassischen Gebäudeform und der traditionellen Massivholzbauweise (Strickbau).

Das am Steilhang gelegene Gebäude mit kleinem Fussabdruck entwickelt sich turmartig in die Höhe. Mit Ausnahme des Dachgeschosses befindet sich pro Niveau ein Raum. Die Räume und Treppen entwickeln sich rund um einen zentralen Betonkern, in welchen Serviceräume und Nischen für verschiedene Nutzungen integriert sind. Im Sockelgeschoss ist das Atelier, wo eine grosse Verglasung hinter den Betonelementen, welche die Fassade tragen, eine einmalige Aussicht über das Tal eröffnet. Die Form der Betonelemente geht auf frühere Schnitzereien der lokalen Bauernhäuser zurück. In den darüber liegenden Wohngeschossen bieten verspielt gesetzte Lochfenster in verschiedenen Grössen gezielte Ausblicke. Auf Grund der Splitlevels, der überhohen Raumteile und der damit verbundenen Fenstersetzung verliert das Gebäude gegen aussen seine Geschossigkeit.

Alle Fotos: Kathrin Schulthess

Other Projects by Hörler Architekten

Um- und Anbau Gruebenhütte 2521 M.ü.M
Guttannen, BE
Neubau Sanitärhaus Bifertenhütte 2482 M.ü.M
Brigels, GR
Umbau Einfamilienhaus von 1910
Binningen, BL
Neubau Alterszentrum Saanen
Saanen, BE
Umbau und Aufstockung Einfamilienhaus
Liestal, BL
Neubau Mehrzweckhalle Bubendorf
Bubendorf, BL