Oberstufenzentrum Biel-Madretsch

 Back to Projects list
Year
2011

Erweiterung einer bestehenden Schulanlage

Wettbewerb 2006, 1. Preis

mit Maja Stierlin, Zürich

Um das Platzproblem der bestehenden Schule zu lösen, erhält sie eine nordseitige zweigeschossige Erweiterung. So kann die Gartenanlage integral erhalten und der schützenswerten Anlage des Schulhauses Madretsch mit Respekt begegnet werden. Die neuen Räume bilden eine betriebliche Einheit mit dem bestehenden Schulhaus. Die volumetrische Komposition mit Klassen-, Aula- und Turntrakt bleibt lesbar und wird ergänzt.

Zwischen Neu- und Altbau entsteht ein umschlossener Garten. Durch diese Anordnung können die neuen Klassenzimmer im Obergeschoss trotz Nordlage zweiseitig belichtet werden. Es entsteht im Erdgeschoss ein Rundgang, der die bestehenden Treppenanlagen und die Eingangshalle mit einbezieht und gleichzeitig aufwertet. Der Neubau benützt die bestehende Infrastruktur und benötigt keinen neuen Zugang.

Das strukturelle Konzept erlaubt es, die vier Klassenzimmer miteinander zu verbinden, sodass im Obergeschoss eine grosse zusammenhängende Fläche entsteht. Auch im Erdgeschoss sind die Raumeinteilungen grundsätzlich anpassbar. So kann für zukünftige Entwicklungen eine hohe Flexibilität angeboten werden.

Other Projects by plan b architekten gmbh

Schulhaus Dorf
Rehetobel
Haltestelle Appenzellerbahnen
St. Gallen
Aufbahrungshallen
Goldach
EFH Via Cavardiras
Disentis
Alterszentrum Gremm
Teufen
Schulanlage Sennhof
Winterthur