Mieterausbau Transitlager Dreispitz

 Back to Projects list
Location
Münchenstein
Year
2016
Planung u. Fertigstellung

2015 - 2016

Fotos
Andor Geller /Axel Brog

Die Rapp Gruppe entschied ihr Kompetenzfeld Gebäude mit Architekten, Tragswerksplaner, Gebäudetechniker und Industrieplaner in das aufstrebende Dreispitzareal umzusiedeln. Gewählt wurde das Transitlager, ein vom dänischen Architekten Bjarke Ingels in ein Wohn- und Geschäftshaus transformiertes, ehemaliges Zwischenlager für amerikanische Autos und Zigarren. Rapp plante und realisierte den Mieterausbau für 150 Arbeitsplätze als Open Space in den extrem langgestreckten 2. und 3. Obergeschossen.

Auf zweimal 114m Länge entstand eine Bürolandschaft mit grosszügigen, doppelgeschossigen Agoren, Sitznischen und gläserne Besprechungsboxen. Die Arbeitsplätze reihen sich entlang der durch die massiven Betonstützen rhythmisierte Fassadenflucht auf und profitieren von viel Tageslicht und Sicht auf den Freilager-Platz.

Der ursprüngliche Lagercharakter wird im lasierten Ortbeton und der offen geführten Haustechnikinstallationen spürbar. Einfache Grundmaterialien, wie die farblos behandelten Stahlgeländer und das geölte Seekiefer-Sperrholz, welches für verschiedene Einbauten und Abdeckungen eingesetzt wurde, setzen einzelne Akzente. Am Boden korrespondieren der sandfarbene textile Belag mit dem naturbelassenen Hartsteinholz-Belag der Agoren. Schwere Vorhänge, welche an klassische Wolltücher erinnern, dienen als temporäre Raumtrenner der zweigeschossigen Lufträumen. Die vollflächig mit Holzwolle-Akustikplatten belegten Decken, der Teppich und die schweren Vorhänge erzeugen eine sehr angenehme, gedämpfte Akustik.

Other Projects by Rapp AG

Ersatzneubau Radio-Onkologie Kantonsspital
Winterthur
Neubau Kindergarten, Sanierung und Umbau Primarschulhaus
Reigoldswil
Neuer Hauptsitz Basler Kantonalbank
Basel
Alterszentrum am Bachgraben
Allschwil
Warenumschlagszentrum Pistor
Rothenburg