Sitzmöbel Seley

Glarus
Photo © Alain-Bucher
Photo © Alain-Bucher
Photo © Alain-Bucher
Photo © Alain-Bucher
Photo © Alain-Bucher
Photo © Alain-Bucher
Architectes d'Intérieur
Frédéric Dedelley Produkt- und Raumgestaltung
Année
2019
Produzent
horgenglarus, Glarus

Die Tradition mit Eleganz und Leichtigkeit fortschreiben.

Meine Entwürfe für die Seley-Kollektion basieren auf dem bewährten Prinzip aller Horgenglarus-Stühle: ein Minimum an Teilen, Beine und Sitzzarge aus Massivholz, alle Holzteile dampfgebogen. Die Arm- und Rückenlehne aus Schichtholz wurde zu einer ergonomisch optimierten Schale geformt. So weit so klassisch. Ungewöhnlich und neu im Sortiment ist die Typologie. Der Seley ist ein niedriger Stuhl mit den Proportionen eines kleinen Sessels, ausgestattet mit einem Federkern-Sitzpolster. Das macht Sessel, Hocker und Sitzbank bequem und zierlich zugleich. Die Material- und Farbpalette spielt von souverän unaufgeregt bis temperamentvoll, von verschiedenen Hölzern bis zum lebhaften Gelb.

Projets liés

  • Projektwettbewerb Campus Motel NTB
    FELIX PARTNER Architektur und Design
  • Volksschule Maria Grün
    BERKTOLD WEBER Architekten
  • Stereokitchen
    Paul Kaloustian Architect
  • Cyprus New Museum
    Paul Kaloustian Architect
  • Bürobegrünung ERZ Entsorgung + Recycling, Zürich
    Hydroplant

Magazine

Autres projets de Frédéric Dedelley Produkt- und Raumgestaltung

«Exotic?» im Palais de Rumine
Lausanne
Burri Family Office
Glattbrugg
Röm.-kath. Kirche St. Pirminius
Pfungen
VIP-Pavillon Flughafen Genf
Genf
Auftritt Eternit Floor am Designers’ Saturday
Langenthal
Galerie Mark Müller
Zürich