Sporthallen Weissenstein

 Zurück zur Projektliste
  • Sport
  • Sporthallen
Adresse
Könizstrasse, 3008 Köniz
Jahr
2008
Kosten
Vertraulich
Stockwerke
Vertraulich
Auftragsart

Offener Projektwettbewerb

Visualisierungen
Leuppi Schafroth Architekten

Veranstalter
Sporthallen Weissenstein AG

Das neue Sporthallengebäude Weissenstein erhebt sich als grosses kompaktes Volumen über der aufgefüllten Kiesgrube, die gegenüber den südlich angrenzenden Aussensportflächen eine deutlich tiefere Ebene aufspannt.

Allein die zentrale Setzung des Objektes auf diesem Feld und die physische Präsenz des generierten Bauvolumens genügen, um die Gesamtanlage der öffentlichen Bauten gegenüber der Könizstrasse im städtebaulichen Rahmen zu vervollständigen.

Das Konzept der Halle über der Halle konzentriert die Nutzungen auf eine relativ kleine überbaute Fläche. Der damit frei gespielte grosszügige Aussenraum ermöglicht die Entflechtung der vielfältigen Nutzungen im Umfeld der Sportanlage.

Andere Projekte von Leuppi & Schafroth Architekten

Steinfabrik Zürichsee
Pfäffikon
Hochschule Wismar Fachbereichgebäude Architektur + Design
Wismar, Deutschland
Universität auf der Perolles-Ebene
Fribourg
Areal Sennhüttenstrasse
Birmensdorf
Erweiterung Kantonsschule Rychenberg und im Lee
Winterthur
Wohnüberbauung Bernerstrasse
Zürich-Altstetten