Primar- und Oberstufenschulzentrum Erlen

Emmenbrücke
Foto © Franz Rindlisbacher
Foto © Franz Rindlisbacher
Foto © Walter Mair
Foto © Walter Mair
Foto © Walter Mair
Foto © Franz Rindlisbacher
Architekten
Daniel Schürer Architekten AG
Standort
Emmenbrücke
Jahr
1999

Inmitten eines Wohnquartiers der Gemeinde Emmen steht das neue Primar- und Oberstufenzentrum mit 24 Klassenzimmern, Spezialräumen und einer Dreifachturnhalle. Das Schulareal liegt in einer leichten Senke, begrenzt nördlich durch einen bewaldeten Hügel, südlich durch eine sanfte Erhöhung, auf welcher ein
beliebter Spazierweg verläuft.

Mit der Verteilung der unterschiedlichen Nutzungen auf drei Baukörper und somit der harmonischen Integration der Anlage in ihre nähere Umgebung wurde einerseits der parkähnlichen Situation Rechnung getragen, andererseits die Entschärfung des Massstabsprunges zwischen der Schulanlage und ihrer näheren Umgebung bewirkt.
Vom zentralen Platz aus gesehen nördlich liegt der Turnhallentrakt, östlich der Klassentrakt und südlich der Spezialtrakt. Alle Trakte weisen eine eigene Grundrisstypologie auf, da sie sich jedoch auf den zentralen Platz ausrichten, ist die Einheitlichkeit der Gesamtanlage gewährleistet.

Projekt und Realisierung in ARGE mit Richard Kretz Architekt

Dazugehörige Projekte

  • Promenade Favorita, Lugano TI
    mavo gmbh
  • Garten Höhenweg St.Gallen
    mavo gmbh
  • Sagiareal, Greppen LU
    mavo gmbh
  • Progressiver Reinraumausbau
    Lindner Group
  • Büro Allmendstrasse
    BFB Architekten AG

Magazin

Andere Projekte von Daniel Schürer Architekten AG

Privatwohnung in Zürich
Zürich
Seepolizei Kreuzlingen
Kreuzlingen
Glarnersteg Mühleareal in Schwanden
Glarus
Alters- und Pflegeheim in Ilanz
Ilanz
Rütli in Seelisberg
Seelisberg