Smart Solutions

8. April 2020
Foto: Andreas Körner – bildhübsche Fotografie

«Smart Solutions» lautete das Motto, unter dem das Innovationsareal «Büro der Zukunft» an der Messe «Paperworld 2020» stattfand. Wöchentlich stellen wir Ihnen einen der insgesamt acht Fachvorträge renommierter Gestalter vor, die dort gehalten wurden. Wir starten mit Klaus Dederichs’ Referat «Wie Bürogebäude denken lernen».

Architekten und Planer lieferten an der «Paperworld 2020« wertvolle Informationen zum aktuellen Stand der Büroplanung und dem Fortschritt der Digitalisierung in diesem Bereich. Auch wagten sie einen Blick in die Zukunft des Arbeitens.

«Das Büro der Zukunft muss viele Anforderungen erfüllen: Kreativität und Produktivität soll es fördern, dabei gleichzeitig eine Wohlfühlatmosphäre schaffen und sich jederzeit flexibel an die Bedürfnisse der Beschäftigten anpassen. Mithilfe von Internet-of-Things-Technologien und künstlicher Intelligenz kann das Büro künftig aus den Daten des Betriebs, der Nutzer und der Umwelt lernen und selbständig auf die Bedürfnisse seiner Nutzer und deren Verhalten reagieren.»

Klaus Dederichs, Drees & Sommer

Drees & Sommer, Quartier Heidestraße in Berlin (Visualisierung © Drees & Sommer)

Einige Impressionen von der «Paperworld 2020»

Andere Artikel in dieser Kategorie