Süsse Erinnerungen

 Jenny Keller
5. Juli 2018
Illustration von Olimpia Zagnoli
In den Sommerferien vergeht die Zeit langsamer, jedenfalls war das in der Kindheit so. Die Ausstellung «Cuore di Panna» erinnert an italienische Sommer von damals.
Die Illustratorin und Künstlerin Olimpia Zagnoli hat die Sommer in Italien der 1980er- und 1990er-Jahre in Bilder gepackt. Nachmittage, die auf einem wahrscheinlich weissen Monobloc-Stuhl vor einer Gelateria verbracht wurden, Velofahrten mit dem Walkman in den Ohren und TV-Werbungen für Glacé und Softdrinks in einem ewigen loop. 

Olimpia Zagnoli studierte Ilustration am Istituto Europeo di Design in Mailand, wo die Gestalterin heute lebt und arbeitet. Die Ausstellung «Cuore die Panna» ist leider schon vorbei (und war in Los Angeles), dafür ist Zagnolis Website und Instagram-Acount jederzeit von überall her zugänglich.
Illustration: Olimpia Zagnoli
Illustration: Olimpia Zagnoli
Ausstellungsansicht «Cuore di Panna».

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

Atelier Liu Yuyang Architects (ALYA)

Beijing Cidi Memo iTown

Andere Artikel in dieser Kategorie

Kleine Konsumkritik
vor 4 Tagen
«Become a real master»
vor einer Woche
«It takes a village»
vor 2 Wochen
Das waren noch Zeiten
vor 3 Wochen
Models
vor einem Monat
Louis Kahn et Venise
vor einem Monat