Im Dorfkern von Biberist

Manuel Pestalozzi
27. September 2019
Visualisierung: Bachelard Wagner Architekten AG, Basel

Verdichtung ist auch ausserhalb der Städte das Gebot der Stunde. In Biberist findet sie im Dorfzentrum statt. Vor wenigen Tagen wurde der Grundstein gelegt für eine neue Überbauung mit 102 Wohnungen, Verkaufs- und Gewerbeflächen.

Biberist am Unterlauf der Emme ist eines der «Industriedörfer» südöstlich von Solothurn, es liegt zwischen dem Stahlwerk von Gerlafingen und der gigantischen Ruine der einstigen Zellulosefabrik Attisholz. In Biberist selbst harrt das ausgedehnte Areal der stillgelegten «Papieri» einer gedeihlichen Zukunft.

Im Dorfkern soll das Projekt «Dorfhof» für eine «Auffrischung» sorgen. Beteiligt sind neben der Bauherrschaft Basler Leben die Halter AG als Gesamtleisterin, das Bachelard Wagner Architekten sowie der Projektinitiantin Unique Real. Die Nähe zu einer Vielzahl von Einkaufsläden und Dienstleistungsbetrieben gab mit den Ausschlag, altersgerechte Wohnungen hier zu erstellen; das Projekt ist auf eine Mieterschaft aus verschiedenen Generationen ausgerichtet. Vorgesehen sind mehrheitlich Kleinwohnungen mit 2,5 und 3,5 Zimmern, hinzu kommen einzelne 1,5- und 4,5-Zimmerwohnungen. Das Raumangebot wird ergänzt durch Flächen für Gastronomie, Verkauf und weitere Dienstleistungen, wozu eine moderne Poststelle zählt. 

Die auf ebenem Terrain rechtwinklig angeordneten, bis zu sechsgeschossigen Volumen schaffen einen neuen, klar artikulierten Strassenraum. Ein Riegel entlang dem Biberenbach säumt den Naturraum mit einem viergeschossigen Gebäudeteil. Zwei weitere Häuser schliessen einen hofartigen Platz nach Norden beziehungsweise Westen hin. Dieser öffentliche Hof, teilweise begrünt und mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und diversen kleineren Spielplätzen und -Anlagen versehen, soll als ein allseits geschätzter Begegnungs- und Aufenthaltsort dienen. Der Grundstein für die Anlage ist schon gelegt, die ersten Mieter*innen sollen im Dezember 2020 einziehen.

Verwandte Artikel

Vorgestelltes Projekt

idealice landschaftsarchitektur

Holzwohnbau D12 Seestadt Aspern, Wien

Andere Artikel in dieser Kategorie