Remix Remise

fesselet krampulz architectes
25. März 2021
Foto: fesselet krampulz architectes

Benjamin Krampulz erklärt, wie er mit seinem Team aus einer alten, ungedämmten Lagerhalle mit minimalem Aufwand eine behagliche Kindertagesstätte gemacht hat.

Worin liegt das Besondere an dieser Bauaufgabe?


Die Herausforderung bestand darin, für die Kinderbetreuung des angrenzenden Collège de la Veveyse unter Berücksichtigung eines sehr beschränkten Budgets und mit minimalem konstruktiven Aufwand ein ungedämmtes Lagergebäude in einen kindergerechten, einladenden Ort zu verwandeln.

Fassade (Foto: fesselet krampulz architectes)
Durchblick vom Eingang (Foto: fesselet krampulz architectes)
Welche Inspirationen liegen diesem Projekt zugrunde?


Eine Remise an der rückwärtigen Mauer des Schulhofs, ein leerstehender Stahlbau mit einem strengen statischen Raster, dient als Bühne für den Umbau in eine Kindertagesstätte. Der Entwurf bedient sich dem Bestand. Der Grundriss richtet sich nach dem vorhandenen Konstruktionsraster und erlaubt ein Raumkonzept ohne jeglichen statischen Eingriff.

Spielraum (Foto: fesselet krampulz architectes)
Gab es bedeutende Projektänderungen vom ersten Entwurf bis zum vollendeten Bauwerk?


Nein, da die Vorgabe war, sich mit dem Entwurf an die bestehende Struktur zu halten.

Wie gliedert sich das Gebäude in die Reihe der bestehenden Bauten des Büros ein?


Konstruktiv – Holz und Holzbau spielen für unser Büro immer wieder eine wichtige Rolle – sowie konzeptuell – das Projekt reiht sich in eine Serie von Transformationen in verschiedenen Massstäben ein.

Servicebereich (Foto: fesselet krampulz architectes)
Detail der Schiebetür (Foto: fesselet krampulz architectes)
Welches Produkt oder Material hat zum Erfolg des vollendeten Bauwerks beigetragen?


Holzrahmenbau und industriell angeklammerte Seekieferplatten.

Detail der Möblierung (Foto: fesselet krampulz architectes)
Situation
Pläne von oben nach unten: Grundriss und Schnitt
Bauwerk
Umbau Remise in KiTa Vevey
 
Standort
Rue du Torrent 25, 1800 Vevey
 
Nutzung
Kindertagesstätte
 
Bauherrschaft
Ville de Vevey
 
Architektur
fesselet krampulz architectes, Vevey
                      
Fachplaner
MCR ingénieurs civils, Vevey
                       
Bauleitung 
MS8 direction de travaux, St-Legiér
 
Jahr der Fertigstellung
2019 
 
Gesamtkosten BKP 1–9
CHF 0,45 Mio.
 
Gebäudekosten BKP 2
CHF 0,40 Mio.
 
Gebäudevolumen
800 m3 
 
Kubikmeterpreis 
500 CHF / m3 (BKP 2)
 
Fotos
fesselet krampulz architectes

Verwandte Artikel

Andere Artikel in dieser Kategorie